Mode, my little luxury

Lala Berlin: Großstadt trifft Orient

Lala Berlin gehört zu den spannendsten Modelabels, die ich kenne. Weil es so viel in sich vereint. Das liegt natürlich an der Person, die hinter diesem Label steckt: Leyla Piedayesh. Die wurde einst durch gestrickte Pulswärmer dazu inspiriert, ihr Modelabel  zu gründen. Das war 2003. Die junge Frau hatte die Strickwaren auf einem Flohmarkt im Berliner Prenzlauer Berg verkauft.

Und kaum ein halbes Jahr später stellte sie ihre erste Strickkollektion bei der Premium-Modemesse vor. Der Rest ist Geschichte. Erfolgreiche Geschichte. Claudia Schiffer, Jessica Alba und Cameron Diaz gehören zu den prominenten Fans der Wahl-Berlinerin.

Originelle Details bei Lala Berlin

Leyla Piedayesh gehört zu den festen Größen bei der Berlin Fashion Week. Die Deutsch-Iranerin, die 1979 mit neun Jahren aus ihrer Heimat Teheran nach Deutschland kam, setzt auf urbane Strickmode mit originellen Details und lässigem Stil.

Die Kreationen tragen den Geist Berlins in sich

Berlin spielt eine so große Rolle, dass sie die Stadt in ihr Label mit aufgenommen hat, und Lala war einst Leyla Piedayeshs Spitzname. Ihre Kreationen zeigen viel vom Geist Berlins: Sie sind unkonventionell, elegant, ein bisschen anarchisch und sehr feminin.

Auffällige Prints und gedeckte Farben

Inzwischen beschränkt sich Lala Berlin nicht mehr allein auf Strick und sie lässt sich auch durch ihre orientalischen Wurzeln inspirieren. Auffällige Prints gibt es ebenso wie Ringelpullover. In ihrer Kollektion für Frühjahr/Sommer 2016 aber bleibt sie bei gedeckten Farben.

Schwarz, Azur und Lotus

„The Easy Constructed Lightness“  lautet das Motto der Kollektion, in der Schwarz und Weiß dominieren. Sandtöne und Farben wie Azurblau, Kurkuma und Lotus setzen Akzente.

Fließende Schnitte – perfekt für den Sommer

Auch Prints von der graphischen Collage bis zum floralen Muster gehören dazu. Die Schnitte der Stücke aus Seide, Baumwolle, Lurex-Garnen, Cotton-Silk und Crepe-Satin sind weit und fließend, aber trotzdem weiblich – perfekt für den Sommer.

Edel und lässig: Lochspitze

Spektakulär sind aber auch die einfarbigen Stücke: weiße und schwarze Shirts, Hosen und A-Form-Kleider mit feiner Lochspitze – leicht durchscheinend, lässig und absolut edel.

Lala Berlin – Infos

Kaufen kann man die schönen Stücke direkt im Lala-Berlin-Store in der Alten Schönhauser Straße 3 (Mo-Sa, 11-19 Uhr) oder online unter www.lalaberlin.com/shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.