Fashion Week, Mode, my little luxury

Marc Cain: “Le Riad” im Westhafen

Marc Cains „Le Riad“-Kollektion ist die letzte, die die Geschäftsführerin Design, Karin Veit, verantwortet. Sie geht nach 43 Jahren in den Ruhestand. Die Kollektion, die sie für Frühjahr/Sommer 2019 entworfen hat, ist ein wunderbares Abschiedsgeschenk.

Industriehalle als Laufsteg

Präsentiert wurde sie im Berliner Westhafen, in einer Industriehalle, die eigens für die Show in ein marokkanisches Riad, ein traditionelles Haus, verwandelt wurde – mit goldenem Laufsteg, stilisierten Portalen und schmückenden Ornamenten.

1001 Nacht bei Marc Cains “Le Riad”

Auch vor der Tür herrschte eine Atmosphäre aus 1001 Nacht – nicht einfach zu bewerkstelligen, wenn man bedenkt, dass die Show in einem Industriegebiet stattfand. Aber Details wie Thronsessel und goldene Kissen können Wunder wirken. Und begeistern.

Steffi Grafs Nichte auf dem Laufsteg

Zur 1001-Nacht-Atmosphäre passt auch Marc Cains „Le Riad“-Kollektion, die von Models wie dem Victoria’s Secret-Engel Isabeli Fontana, Talia Graf (die Nichte von Tennis-Ikone Steffi Graf) und Luisa Hartema vorgeführt wurde.

Einflüsse aus vielen Kulturen

Wobei Marrakesch nicht die einzige Inspirationsquelle blieb – Einflüsse aus vielen Kulturen stecken in der Kollektion, die vor Farben nur so strotzt. Und viele spannende Details enthält. Auffällig: Die Models trugen Turbane und Haarbänder und riesige Ohrringe.

Blumenmuster und Streifen

Die Schnitte sind fließend, die Stoffe sommerlich leicht. Riesige grafische Muster, Blumen und Streifen treffen auf zartes Pastell und Stücke in Violett, Sand, Grüntönen und Gold.

Originelle Details

Es gibt weite Streifenhosen mit hohem Schnitt (kombiniert mit einer weiten Hose in hellem Rosa mit schwarzem Muster, Minikleier mit Mustern im Batikstil, kurze Kleider über einer schmalen Hose, eine Streifenbluse mit originellem Kragen mit Spitze oder tropische Blumenmuster an einem langen grünen Kleid (mein persönliches Lieblingsstück). Dazu:spannende Raffungen, superbreite Gürtel im Korsagenstil, Schuhe im Leoparden-Look und Mustermix.

Marc Cain: “Le Riad” wird Karin Veits Abschiedskollektion

Zum Schluss gab es begeisterten Applaus für Karin Veit. Die Chefdesignerin von Marc Cain hat mit „Le Riad“ wieder eine großartige Kollektion geschaffen. Der Geschäftsführer Helmut Schlotterer kam höchstpersönlich auf die Bühne, um ihr für die 43 Jahre Zusammenarbeit zu danken. Jetzt sind Fans gespannt, wer in die großen Fußstapfen treten wird.

Weitere Artikel über Marc Cain

Anzeige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.