Fashion Week, Mode, my little luxury

Marcel Ostertags Schuhkollektion mit Tamaris

Rüschen und Volants passen nicht nur zu Blusen und Kleidern, sie machen sich auch gut an Schuhen. Jedenfalls denen, die Marcel Ostertag in Kooperation mit dem Schuhlabel Tamaris entworfen hat. Sehen konnte man sie am Donnerstag in der Galerie 36 in der Berliner Chausseestraße, wo sie tatsächlich wie Kunstwerke ausgestellt wurden.

Marcel Ostertag: Volants für Pumps & Co.

Die Volants geben den schlichten Pumps originelle Eleganz. Auch an Overknee-Stiefeln findet man sie. Außerdem Schnürungen der extravaganten Art. Und Plateausohlen. Neben Schuhen hat Marcel Ostertag für Tamaris auch eine Clutch und einen Rucksack entworfen – beides natürlich auch mit Volants.

Kooperation mit Tamaris

Marcel Ostertag legt ebenso wie Tamaris Wert darauf, dass die Kollektionen in Deutschland gefertigt werden. Das war auch einer der Gründe für die Zusammenarbeit. Ostertag suchte ein großes Label, mit dem er seine Entwürfe verwirklichen konnte, und für Tamaris war die Verbindung ein weiterer Schritt in Richtung High Fashion. Das, was herausgekommen ist, hat jedenfalls gute Chancen, ein großer Erfolg zu werden.

Ab Herbst zu kaufen

Cognac und Schwarz, Tannengrün und Altrosé sind die Farben der Kollektion, die es ab Herbst in Schuhgeschäften zu kaufen gibt. Die Schuhe kosten zwischen 69,95 und 200 Euro – Letzteres liegt preislich ein bisschen über dem normalen Tamaris-Durchschnitt. Aber dafür hat man dann auch ein echtes Designerstück am Fuß.

Marcel Ostertag bei der Fashion Week

Marcel Ostertag war höchstpersönlich vor Ort (siehe großes Foto) und stellte seine Schuhkollektion vor. Die hatte am Tag davor Premiere bei der Ostertag-Show, bei der die Models extra langsam gingen, damit man neben den Kleidern (einige waren in der Galerie auch ausgestellt) auch die Tamaris-Schuhe bewundern konnte.

Weitere Geschichten über die Fashion Week


Anzeige:

498 total views, 3 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.