Fashion Week, Mode, my little luxury

So sieht Minx den Sommer 2017

Ein Brautkleid mit LED-Leuchten am Saum war mein persönlicher Höhepunkt der Minx-Show für Sommer 2017 bei der Berlin Fashion Week. Das warme Licht setzte das Traumkleid und vor allem die Trägerin wunderschön in Szene. Auch die Abendkleider der Kollektion für Sommer 2017 sind spektakulär: goldglänzend oder weiß, schmal geschnitten und sehr edel. Aber Eva Lutz kann auch ganz anders: lässig und leicht.

Minx: Der Sommer 2017 wird cool und elegant

Sie kombiniert Sport-Hoodies mit Röcken oder weiten Hosen, Oversize-Shirts mit edlen Chiffon-Röcken und das Kleid mit Spaghettiträgern zum T-Shirt. Gürtel in Kontrastfarben setzen Akzente, es gibt aber auch Mustermix: Top und weite Hose sind mit unterschiedlich großen Würfeln bedruckt. Raffungen und Schichtlook sorgen für Blickfänge und geben den Stücken Leichtigkeit. Spannend finde ich die Verbindung aus Coolness und Eleganz.

Gedeckte Farben

Die Farben sind eher gedeckt – Pastelltöne, Weiß und Schwarz überwiegen, und einige Stücke sind in einer Farbe zwischen Minze, Weiß und Graublau gehalten. Dazu gibt es Stücke mit graphischen  Mustern und ein bisschen Transparenz – eine Hose mit schwarzer Stickerei gewährt Durchblick und sieht richtig edel aus.

Promi-Auflauf bei der Show

Promis wie Nena, Desirée Nosbusch und die einstige Pippi-Langstrumpf-Darstellerin Inger Nilsson staunten über Overalls mit extravagantem Dekolletee, weit geschnittene Hosen, Metallkic-Blousons und – natürlich – über die spektakulären Roben und Hochzeitskleider der Minx-Kollektion für Sommer 2017..

Curvy-Model bei Minx

Star der Show war wie immer das Curvy-Model Angelina Kirsch, das strahlend über den Laufsteg lief und mit tosendem Applaus begrüßt wurde. Das ist eine der Besonderheiten der Designerin Eva Lutz: Sie kreiert nicht nur Stücke für Frauen mit Modelmaßen. Und das blonde Model zeigt, wie gut das aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.