Fashion Week, Mode, my little luxury

Neonyt-Show: Öko-Mode kann richtig cool sein

Nachhaltigkeit spielt in der Mode eine immer wichtigere Rolle, viele Designer machen sich inzwischen Gedanken darüber, wo und unter welchen Bedingungen ihre Kollektionen gefertigt werden. Zu den Vorreitern gehören die Labels, die ihre Stücke bei der Neonut-Show, dem Nachfolger des Greenshowrooms, präsentieren. Hier wird ausschließlich nachhaltige Mode in Bioqualität vorgeführt.

Viele Labels bei der Neonyt-Show

Anders als bei den übrigen Schauen ist die Neonyt-Show eine Sammlung von Labels – nicht alle haben große Kollektionen, und da bietet es sich an, zu mischen (was im Prinzip ganz normal ist: Welcher Modefan geht schon von Kopf bis Fuß in eine Marke gekleidet?).

Witzige Schnitte und weite Hosen

Was auffällt, sind die witzigen Schnitte. Da gibt es Hosen mit angesetztem, extrem weitem Schlag, Jeans mit aufgesetzten anderen Materialien, sehr bunte Farben und Hosen im Marlene-Stil für Männer, BHs über der Bluse und: Nasenringe!

Nasenringe für Modemutige

Die kommen vom Label Mies Nobis, hinter dem sich die in Berlin lebende Australierin Millicent Nobis verbirgt. Nasenringe sind sicher nicht jedermanns Sache, dafür muss man sich trauen – aber dem Männermodel gibt es den gewünschten düsteren Cool-Look.

Hauchzartes Kleid überm Badeanzug

Mein persönliches Lieblingsstück war ein hauchzartes, wie einen Umhang getragenes transparentes Kleid von Church of the Hand, das bei der Show über einem Badeanzug getragen wurde. Auch originell: eine Pluderhose aus halbtransparentem knallrotem Stoff. Witzige Details war ein ulkig geformter Strohhut von SPATZ, ein sexy Badeanzug aus schwarz-rotem Leder (vom Berliner Techno-Label NAKT), ein Cape aus durchsichtiger Folie von Vintage und ein weiter lachsfarbener Jumpsuit von Sepideh Ahadi.

Neonyt-Show mit spannenden Neuentdeckungen

Zu den bekanntesten Labels der Show gehörten Lantus, Rhumaa, Calida, Lana, Wolford und Wunderwerk, aber wie immer präsentierten sich auch ganz neue, unbekannte Labels mit spannenden Stücken. Und das macht Neonyt zu einer der interessantesten Shows. “Öko” ist nämlich längst in der Modewelt angekommen. Zum Glück.

Weitere Artikel über Neonyt und den Greenshowroom

 Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.