Fashion Week, Mode, my little luxury

“Rianistas Soundtrack” mit tanzendem Riesen

Ein leuchtender Riese war der Star von “Rianistas Soundtrack”, der Show des Labels Riani bei der Fashion Week. Und „Dundu“ leuchtete nicht nur, die fast fünf Meter hohe Puppe konnte auch tanzen: zu Madonnas Kultsong “Vogue” bewegte er sich, geführt von einer Gruppe schwarzgekleideter Männer.

Rianistas Soundtrack: von Songs inspiriert

Ein solches Spektakel braucht eine starke Kollektion, passende Musik (das Motto muss ja schließlich auch eingehalten werden) ebenfalls. Gelungen ist beides. Die Lieblingssongs lieferten die Inspiration für die Kollektion, in der Layering eine wichtige Rolle spielt.

Grafik-Print und superschmale Shorts

Rianistas Soundtrack
Rianistas Soundtrack

Und Farbe ist wichtig: Gleich das erste Outfit war ein Rock und ein Pullover in knallrot. Spannend fand ich sehr schmal geschnittene Bermuda-Shorts (etwa an einem schwarz-weiß karierten Zweiteiler), die zu dunkelgrauen Kniestrümpfen und knallroten Heels kombiniert wurden.

Auch der Mix aus Grafik-Print an einem orange-schwarzen Hemdkragenkleid mit auffälligem breitem Gürtel (wer genau hinschaut, entdeckt zwischen dem wilden Buchstaben-Gewirr den Satz „Heart And Soul“) und farbigem Streifenlook an einer schwarzen Strickjacke hat mir gefallen.

Spannende Details

Rianistas Soundtrack
Rianistas Soundtrack

Oft lohnt sich der Blick auf Details. Hier ein schwarzer Streifen auf Rot, dort eine knallrote Brusttasche zur grünen Jacke (die zur schmalen Hose mit schwarz-weißem Karomuster getragen wurde). Eine rote Baskenmütze aus glänzendem Material, Fransen an Ärmelbündchen und eine knallblaue Plüschtasche in XXL sind mir ebenfalls aufgefallen.

Schals dürfen schon mal aus Daune sein und Kniestrümpfe unter hohen Stiefeln hervorgucken. Blickfänge sind Fransen an Stiefeln, Mustermix, Riesenbrillen und Kniestrümpfe zu Sneakers. Witzig fand ich außerdem die sehr kurzen Westen.

Lieblings-Outfit bei “Rianistas Soundtrack”

Mein Lieblings-Outfit ist ein schwingender Midi-Rock mit schwarz-weißem Streifenmuster, zu dem das Model einen ärmellosen schwarzen Strickpulli mit Rollkragen und breitem schwarzem Gürtel trug.Sehr spektakulär fand ich auch das lange weiße Kleid mit aufgedruckten Schmetterlingen. Das gleiche Muster findet sich auch an einer Bluse (über der das Model eine kurze karierte Weste trug). Und auch an Stiefeln – hier sind die Insekten aus Leder.
Strickwesten kommen zu neuer Ehre, und ein bisschen Transparenz (mit Pailletten) und Leo-Muster gibt es auch.

Mehr über Riani

Mehr von der Fashion Week

 Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.