Allgemein, Beauty, my little luxury, Produkt-Test

Intensivpflege mit Tuchmaske von Alverde

Im Moment wird überall über Tuchmasken gesprochen – Grund genug für mich, auch mal eine auszuprobieren. Die Aqua Hydro Tuchmaske Meeresalge von Alverde (für normale und Mischhaut) ist preiswert und duftet sehr angenehm. Aber bringt sie der Haut auch etwas?

Tuchmaske ist einzeln verpackt

Tuchmasken gelten als besonders effektiv, weil die Haut mehr Pflegestoffe aufnehmen kann – sie halten die Substanzen wie eine Kompresse auf der Haut. Einen Nachteil haben sie allerdings: Es fällt viel Verpackung an. Die Tücher sind mit der pflegenden Substanz getränkt und werden deshalb einzeln verpackt.

Vorsichtig auseinanderfalten

Die Menge an Pflegestoffen, die in der Maske steckt, macht das Auseinanderfalten zu einer kleinen Herausforderung – schließlich will man das gute Stück unbeschädigt aufs gereinigte Gesicht bekommen.

Angenehm kühl

Öffnungen für Augen, Nase und Mund weisen die Richtung, aber beim ersten Versuch dauert es ein Weilchen, bis alles sitzt. Jetzt nur noch vorsichtig glattstreichen. Der erste Eindruck: angenehm kühl.

Inhaltsstoffe in Bio-Qualität

Die Inhaltsstoffe der aus Baumwolle bestehenden Tuchmaske tragen das “Natrue”-Naturkosmetik-Siegel und sie sind vegan. Neben Wasser, Weintrauben-Destillat und Weingeist stecken u.a. Sonnenblumenöl, Grünalgenextrakt, Hyaluronsäure, hydrolisierte Alginsäure, Meerwasser, Lavendel-Öl und eine Mischung ätherischer Öle in der Maske, die eine Viertelstunde auf dem Gesicht bleibt.

Abwaschen ist nicht nötig

Nach dem Abziehen (von unten nach oben) kann man die Pflegesubstanz noch ein bisschen einmassieren – auswaschen muss man sie nicht.

Angenehmes Hautgefühl

Die Haut fühlt sich weich und gut durchfeuchtet an, sogar ein bisschen prall wie nach einer Kosmetikbehandlung. Und das angenehme Feuchtigkeitsgefühl hielt bei mir mehrere Stunden lang an. Weitere Pflege brauchte ich nicht, und das, obwohl ich eine ziemlich trockene Haut habe.

Das kostet die Tuchmaske

1,95 Euro kostet eine Tuchmaske von Alverde – sie ist damit die preiswerteste in Bio-Qualität, die ich gefunden habe. Für andere zahlt man vier bis sechs Euro, es gibt aber auch noch deutlich teurere. Fazit: gute Wirkung zum günstigen Preis.


Hinweis: Die Kosmetik-Tests entstehen individuell und ohne Einflussnahme von außen, die Produkte werden selbst gekauft (andernfalls weise ich in den Texten explizit darauf hin, dass sie von dem Kosmetikunternehmen zur Verfügung gestellt wurden).

Anzeige:

Weitere Produkt-Tests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.