• my little luxury
  • Reisen
  • USA
  • 29
  • 0

GoUSA TV: Virtuelle Reisen durch Amerika

GoUSA TV: Virtuelle Reisen durch Amerika

Noch ist an Reisen nicht zu denken, aber zum Glück gibt es Möglichkeiten, andere Länder zumindest virtuell zu besuchen. Wie wäre es mit einem Road Trip durch Kalifornien? Oder einen Blick aufs größte Ei der Welt in Chicago? GoUSA TV macht es möglich.

GoUSA TV sehen mit kostenloser App

Brand USA, die offizielle touristische Marketingorganisation der Vereinigten Staaten, hat die Videoplattform GoUSA TV entwickelt, die mit spannenden Themen rund um das Reiseland gefllt ist. Jede Woche gibt es neue Inhalte auf der kostenlosen App.

Unterwegs zu unbekannten Orten

Zu den neuen Filmen gehört „Trails & Trailblazers“, in dem es um die junge Pilotin Ariel Tweto geht. Sie entdeckt unbekannte Orte in den USA. Dabei nimmt sie die Zuschauer mit in unerforschte Gebiete Alaskas, lässt sie am Columbia River kitesurfen oder auf Antelope Island in Utah auf einem Bison „reiten“.

Appalachian Trail und ein Rekord

Der Appalachian Trail in Florida wird ebenso gezeigt und mit ihm die 36-jährige Jennifer Pharr Davis, die amtierende Abenteurerin des Jahres (gekürt vom National Geographic) – sie brauchte für den Trail 57 Tage und acht Stunden – im Schnitt 61 Kilometer pro Tag – schneller war keine Frau vor ihr. Am San Antonio River in Texas trifft Ariel Tweto die taube Emma Fay Rudkin, die sich um behinderte Kinder kümmert.

Schräge Ziele

Seit heute ist „Atlas Obscura“ im Programm. Darin werden die ungewöhnlichsten Orte der USA gezeigt. Es sind 15 Ziele wie das schon erwähnte größte Ei in Chicago, der Koko-Krater in Oahu (Hawaii), eine lebendige Geisterstadt in Virginia City (Nevada) und der Tauchgang in Grütze in St. George (South Carolina).

Auf den Spuren der Popkultur

Am 23. April geht „California Pop“ auf Sendung. Gezeigt wird ein Road-Trip quer durch Kalifornien. Die Popkultur im Norden und Süden ist ebenso ein Thema wie Begegnungen mit besonderen Menschen. Darunter sind Anthony und Shikira, die vom Gold Country und dem Central Valley bis zu den Küsten Kaliforniens reisen und dabei ziemlich schräge Vögel treffen.

Glücksspielreise durch die USA

Am 30. April beginnt bei GoUSA TV die dreiteilige Serie „Lucky in Love“, bei der Paare auf eine Glücksspielreise durch die USA geschickt werden. Per Münzwurf wird festgelegt, welcher Partner entscheiden darf was unternommen wird, und täglich warten neue Ziele.

Kulinarische Reise mit GoUSA TV 

Schon auf Sendung ist „No Reservations“, eine Dokumentation über den verstorbenen amerikanischen Starkoch, Autor und Reisedokumentarfilmer Anthony Bourdain, der bekannte und unbekannte kulinarische Hotspots besucht. Auf seinen Reisen von Montana über New Orleans und Washington, D.C. Bis Maine, von Chicago über Manhattan bis San Francisco entdeckt er Lieblingsspeisen und unbekannte Genüsse.

Hier finden Sie die App 

Weitere Artikel über Ziele in den USA

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *