• Beauty
  • my little luxury
  • Naturkosmetik
  • 218
  • 0

OM-SE: Edle neue Naturkosmetik aus Schweden

OM-SE: Edle neue Naturkosmetik aus Schweden

Ich habe eine neue Naturkosmetik-Marke entdeckt. Sie kommt aus Schweden und heißt „OM-SE“, was soviel bedeutet wie „etwas pflegen“. Entwickelt wurde sie von Jenny und Jacob Huurinainen. Und sie ist etwas anders als das, was ich bisher kannte.

OM-SE: Hautpflege als Wissenschaft

Die OM-SE-Produkte sind in schwarze Flaschen abgefüllt. Und die Behandlung ist eine kleine Wissenschaft für sich: Inspiration lieferte die FODMAP-Methode, die die meisten Menschen bisher mit dem Lebensmittelbereich in Verbindung brachten.

FODMAPS sind kurzkettige Kohlenhydrate und Zuckeralkohole, die in vielen Lebensmitteln stecken (das Wort steht für fermentierbare Oligo-, Di- und Monosaccharide sowie Polyole) und bei Verdauungsproblemen wie dem Reizdarm gemieden werden sollten. Was das mit Kosmetik zu tun hat?

Verzicht auf Zusatzstoffe und Parfüm

Jenny Huurinainen war nach der Geburt ihres Kindes auf der Suche nach Pflegeprodukten gegen unreine Haut. Nur wirksame Inhaltsstoffe sollten darin stecken. Weil sie nichts fand, entwickelte die Schwedin mit OM-SE ihre eigenen Produkte. Dabei war sie sehr gründlich: Sie ließ sämtliche Inhaltsstoffe weg, die normalerweise in Kosmetik stecken, aber nicht notwendig für ein besseres Hautbild sind. Bedeutet: Emulgatoren, Füllstoffe, Parfüm, Farben und Zusatzstoffe gibt es bei ihr nicht.

Reichhaltige Öle in Bio-Qualität

Entstanden sind Öle, die aus bis zu 17 natürlichen Inhaltsstoffen bestehen – in Bioqualität und kalt gepresst. Etwa Borretsch, Haselnuss, Schwarze Johannisbeere oder Sanddorn. An den Duft muss man sich gewöhnen, aber ich finde ihn sehr angenehm. Verwenden kann man die Produkte für alle Hauttypen. Ich habe eine eher trockene Mischhaut und komme damit sehr gut zurecht, die Haut fühlt sich weich und gut gepflegt an.

Drei-Komponenten-Pflege

Es gibt drei Komponenten bei OM-SE: Ein Gesichtsreinigungsöl, ein Feuchtigkeitsspray und zwei unterschiedliche Pflegeöle: das „Renewing Face Oil“ für trockene und empfindliche Haut und das „Balancing Face Oil“ für fettige und Mischhaut. Nach der Reinigung mit dem Gesichtsreinigungsöl kommt das Spray (es enthält u.a.  Aloe Vera, Ringelblume, Weidenrinde, Zaubernuss und Pfefferminze) in Einsatz.

Mehr Pflege braucht die Haut nicht

Das Gesicht wird damit befeuchtet, danach werden einige Tropfen Gesichtsöl in die Hand gegeben und mit etwas Spray vermischt, dann aufs Gesicht aufgetragen. So verteilt sich das Öl wunderbar auf der Haut und es zieht auch schnell ein, ohne einen Film zu hinterlassen. Mehr Pflege braucht die Haut nicht.

Vielfalt an Ölen

Das „Renewing Face Oil“ enthält unter anderem Avocado, Baobab, Argan, Hagebutte, Traube, Nachtkerze, Aprikose, Brokkoli, Hasel, Schwarze Johannisbeere, Granatapfel, Sanddorn, Feigenkaktus, Ylang-Ylang, Bergamotte und Weihrauch. Im „Balancing Face Oil“ finden sich Hagebutte, Jojoba, Borretsch, Traube, Hanf, Avocado, Hasel, Schwarze Johannisbeere, Nachtkerze, Cranberry, Sanddorn, Ylang-Ylang und Weihrauch. Das ist eine enorme Menge!

Verpackt in dunkles Glas

Damit die in Nordschweden produzierten Öle von OM-SE länger halten, sind sie in die Flaschen aus dunklem Glas gefüllt. Und die sehen schon sehr edel aus! Auch gut: Dadurch, dass man immer nur wenige Tropfen benötigt, hält eine Flasche wirklich ziemlich lange.

Die Haut fühlt sich wunderbar weich an

An die Anwendung muss man sich gewöhnen, aber nach einiger Zeit geht es schnell – und die Haut fühlt sich wirklich weich und frisch an. Sie wird sehr gut versorgt, und das über mehrere Stunden. Und wer die Befürchtung hat, dass sich Öl womöglich mit unreiner Haut nicht verträgt, der kann beruhigt sein: Das Balancing Face Oil ist auf diesen Hauttyp abgestimmt.

Frischekick mit dem Gesichtsspray

Richtig toll finde ich auch das Gesichtsspray, das einen richtigen Frischekick liefert. Auch mal zwischendurch, etwa an warmen Tagen, ist das wirklich angenehm.

Hier bekommen Sie die OM-SE-Produkte 

Kaufen kann man die Produkte im Moment direkt im Online-Shop von OM-SE (versandkostenfrei innerhalb von Europa). Etwas später wird man sie auch über Amazon bekommen. Das Entdeckerset mit allen Produkten gibt es für 98 Euro, die Einzelprodukte kosten zwischen 39 und 83 Euro.


Hinweis: Diese Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Was mir wichtig ist: Meine Kosmetik-Tests entstehen individuell und ohne Einflussnahme von außen.

Weitere Artikel über Naturkosmetik

Weitere Produkttests

Anzeige:

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *